News & Pressestimmen

News

  • Uraufführung von Lucia Kilger

    Am 22. Juni findet die Uraufführung von Lucia Kilgers neues Werk für Klarinette und Orchester in Göttingen statt. Künstlerischer Partner ist das Göttinger Symphonieorchester unter der Leitung von Friederike Scheunchen.

    16 Juni 2024

  • 4. Mai bei dem Ensemble Recherche

    Im Mai tritt das Ensemble Recherche bei den Wittener Tagen für neue Kammermusik mit einem kollektiv erarbeitetes Projekt auf, gefolgt von einer Uraufführung von Enno Poppe beim Festival Acht Brücken.

    2 Mai 2024

  •  Uraufführung in der Elbphilharmonie

    Am 5. und 6. Mai wird das Tripelkonzert „Im Dunkel vor der Dämmerung“ von Vladimir Tarnopolski in der Elbphilharmonie uraufgeführt. Das Philharmonische Staatsorchester Hamburg wird von Kent Nagano dirigiert, neben Boglarka Pecze spielen Nils Mönkemeyer (Viola) und Edicson Ruiz (Kontrabass).

    30 April 2024

  •  Workshop

    Am 9. April  gibt Boglarka ein halbtägiges Kulturmanagement Workshop an der Musikakademie in Basel.

    8 April 2024

  • Konzert in Basel

    Am 4. März ist Boglarka Pecze im Gare du Nord Basel mit einem Soloprogramm zu hören. Die Konzertreihe heißt Dialog, das Gespräch wird vom Saxofonisten Marcus Weiss moderiert.

    16 Februar 2024

  • Ultraschall Festival 2024

    Am 21. Januar 2024 tritt Boglárka beim Ultraschall Festival mit dem DSO Berlin auf. Auf dem Programm steht das Klarinettenkonzert von Unsuk Chin.

    5 Januar 2024

  • CD Aufnahme

    Boglárka Pecze nimmt eine neue CD in der Besetzung Sopran, Klarinette, Klavier auf. Partner sind Lisa Schnmalz (Sopran) und Mariana Popova (Klavier).

    10 November 2023

  • Konzerthaus Berlin

    Am 15. Oktober ist Boglárka Pecze im Konzerthaus Berlin bei einem Kammermusikkonzert mit Werken von Debussy und Clemens K. Thomas zu erleben.

    13 Oktober 2023

  • Saison 23/24

    Die Saison 23/24 startet mit verschiedenen öffentlichen Gesprächsrunden als Kulturmanagerin.
    Als Klarinettistin stehen in dieser Saison Konzerte u.a. mit dem DSO Berlin sowie mit dem Göttinger Symphonieorchester bevor.

    8 September 2023

  • Face the Music

    Anfang Juli ist Boglarka bei der Tagung der Kammerakademie Potsdam und dem Forschungsinstitut für Nachhaltigkeit (RIFS) – Helmholtz-Zentrum Potsdam, als Sprecherin dabei.

    Das Thema: Leuchtturm oder Musik für alle? Das Selbstverständnis von Musiker*innen in Zeiten der Krise

    20 Juni 2023

Pressestimmen

  • Neue Zeitschrift für Musik

    ,,Die Psychogramm II innewohnende Steigerung von intimen Kreisen bis zur heftigen Entladung zelebrierte die Solistin Boglárka Pecze mit bravouröser Intensität.“

    Egbert Hiller

  • NZZ

    ,,…schliesslich überzeugte der Ungar Márton Illés in seinem Klarinettensolo «Psychogramm II: rettegős» (2015), das Boglárka Pecze eindrücklich bis an die existenziellen Grenzen trieb.“

    Michelle Ziegler

  • Der Tagesspiegel

    „Das Publikum ist begeistert.”

  • Fono Forum

    ,,Die Präsenz von Klarinettistin Boglárka Pecze verleiht diesem Trio ganz besondere Konturen.“ Dirk Wieschollek

  • Neue Presse Coburg

    „…höchste Konzentration auf jeden Ton, jede Pause und jeden Zusammenklang.”

  • Echo – online

    „In Beat Furrers „AER“ brillierte vor allem die Klarinettistin Boglárka Pecze mit lebhaft tönenden Kaskaden.“

    Klaus Trapp

  • FAZ

    „Musikalisch eine Offenbarung.“

    Christian Wildhagen

  • TAZ

    „[Die gebürtige] Ungarin Pecze, die Klarinette mit der Raffinesse einer Frühvollendeten spielt.”